BETON & CARBON

BRINGEN RUHE IN IHR LAUTSPRECHERGEHÄUSE

 

Im Gegensatz zu Musikinstrumenten darf das perfekte Lautsprechergehäuse nicht schwingen und keine Resonanzen aufweisen, da diese den Klang der Musikwiedergabe verfärben.

 Aufgrund seines hohen Dämpfungsvermögens und seiner amorphen Struktur garantieren unsere Lautsprechergehäuse aus BETON – High-Performance-Gussbeton eine enorme Resonanzarmut und Stabilität.

 

Musikhören ohne Verfärbungen

 

Höchste Stabilität
&
Amorphe, hochdämpfende Betonstruktur

 

EIN LAUTSPRECHERGEHÄUSE IST KEIN KLANGKÖRPER

 

Die akustische Wirkung des Gehäuses auf die Gesamtperformance eines Lautsprechersystems wird bis heute unterschätzt. Die durch die Membranauslenkung in Bewegung gesetzte Luft und die daraus resultierenden Kräfte erzeugen Schwingungen und verwandeln das Gehäuse selbst in eine – unerwünschte – Schallquelle. Die Oberfläche des Lautsprechergehäuses entspricht ca. dem 50-fachen der Membranfläche der Lautsprecherchassis.

DIE MEMBRANEN MACHEN DIE MUSIK UND NICHT DAS LAUTSPRECHERGEHÄUSE

 

AUF DIE MISCHUNG KOMMT ES AN

 

Unser High Performance Gussbeton setzt sich aus zwei optimal aufeinander abgestimmten Zementarten zusammen. Die Beigabe von unterschiedlichen Anteile von verschiedenen Gesteinskörnungen bis 8mm Durchmesser, Flugasche, Silicastaub und die Verstärkung durch CARBON liefert ein Material mit  perfekten akustischen Eigenschaften für ein Lautsprechergehäuse.

In Verbindung mit der angewendeten „Sandwich Compoundtechnik“ (das bedeutet, wir verwenden zwei verschiedene Materialien mit sehr unterschiedlichem Resonanzverhalten) und der Versteifung an strategisch wichtigen Stellen werden Eigenschwingungen unserer Lautsprechergehäuse bis auf ein Minimum reduziert und sind in zahllosen Versuchen resonanzoptimiert worden.

 

SPEZIAL BETON & CARBON

 

10 mal STEIFER

&

3 mal SCHWERER

 

als alle übliche Lautsprechergehäuse
 

 

MUSIKALISCHE DYNAMIK DURCH EXTREME STEIFIGKEIT

 

Das Lautsprechergehäuse aus High Performance Gussbeton ist aufgrund des hohen Elastizitätsmodul des Betons 10-fach steifer als ein herkömmliches Lautsprechergehäuse aus Holz und besitzt eine extrem geringe Auslenkung (Schwingungsamplitude).

10-fach geringere Auslenkung

Das Elastizitätsmodul ist ein Materialkennwert, der den Zusammenhang zwischen Spannung und Dehnung bei der Verformung eines festen Körpers beschreibt. Der Wert des Elastizitätsmoduls ist umso größer, je mehr Widerstand ein Material seiner Verformung entgegensetzt. Ein Bauteil aus einem Material mit hohem Elastizitätsmodul (zum Beispiel Gussbeton) ist also steifer als ein Bauteil gleicher Konstruktion, das aus einem Material mit niedrigem Elastizitätsmodul gefertigt wird.

Das Verhältnis des Elastizitätsmodul von High-Performance-Gussbeton (E-Modul= 39000 N/mm²) zu Holz/MDF (E-Modul= 2800 N/mm²) ergibt für unsere Gehäuse eine 10-fach geringere Auslenkung (Schwingungsamplitude) als bei einem herkömmlichen Lautsprechergehäuse.

RUHE IN DER MUSIK DANK HOHEM GEWICHT

 

Aufgrund der höheren Materialdichte ist das Gewicht des Betongehäuses bei gleichen Abmessungen 3-mal so hoch wie das eines Holzgehäuses. Ein schweres steifes Lautsprechergehäuse lässt sich nicht zum Schwingen anregen und behält die Ruhe in jeder dynamischen Musikpassage.

3 - fache Masse

Die Dichte [ρ] ist das Verhältnis aus der Masse eines Körpers und seinem Volumen. Etwas anschaulicher formuliert, besagt die Dichte, ob ein Körper für seine Größe leicht wie eine Feder oder schwer wie ein Stück Eisen ist.

Die Dichte [ρ] unseres  High-Performance-Gussbeton ( Dichte [ρ] = 2000 – 2100 kg/m3)  ist 3-mal höher als bei einem herkömmlichen Holz/MDF Lautsprechergehäuse (Dichte [ρ] = 600 – 700 kg/m3).  

Als MONOLITH gegossen - PERFEKT bis ins Detail

 

 

 

 

NAHTLOS & AUS EINEM STÜCK – FÜR DIE EWIGKEIT

 

BETONart-audio Lautsprechergehäuse in werden im Gegensatz zu den meisten anderen Lautsprechergehäusen in einem Guss gefertigt, d.h. der Werkstoff wird homogen und ohne zusätzliche Verklebungen (nahtfrei) in einem Stück als MONOLITH gegossen. Diese monolithische Bauweise garantiert hervorragende Klangeigenschaften und enorme Haltbarkeit.

PERFEKTION BIS INS KLEINSTE DETAIL

 

Um die Schwingungsübertragung von Lautsprecherchassis auf das Betongehäuse zu minimieren, ist das Gewinde der Lautsprecherbefestigung mittels einer in den Beton eingelassenen Polyamidmuffe umgesetzt. Messungen haben gezeigt, dass so die Absorption der Schwingungen nochmals um 60 % reduziert werden konnte.

BETONOBERFLÄCHE, STRUKTUR & FINISH

 

Abgesehen von den klanglichen Eigenschaften, die das Material Beton bietet, leben unsere Lautsprecher von ihrer puren Ästhetik und der Haptik der Oberfläche.

BETONOBERFLÄCHE, STRUKTUR & FINISH

 

Mehr PURISMUS geht nicht!

 

BETONOBERFLÄCHE, STRUKTUR & FINISH

 

Auf Kundenwunsch werden die Gehäuse mit einem speziellen Finish matt oder glänzend finalisiert.

JEDES STÜCK EIN ABSOLUTES UNIKAT

 

Jede Betonoberfläche unserer Lautsprechergehäuse ist einzigartig und selbst mit genauester Arbeitsweise nicht wiederholbar. Die Oberflächenstruktur und -farbe kann zwar geplant werden, das Ergebnis wird aber immer variieren. Gerade diese speziellen Materialeigenschaften machen jedes Stück zu einem absoluten Unikat.

HAPTIK & ANMUTUNG AM BESTEN LIVE

 

Unsere Betongehäuse sind bewusst nicht Porenfrei gegossen und leben von der einzigartigen charakteristischen Oberflächenstruktur, wie ein schönes Holz von der Maserung, Ästen und Einschlüssen !

Die unvergleichliche Haptik und die ehrliche Anmutung von Beton erleben Sie am besten live

Der Konzertsaal der Superlative ist mit 63 000 Tonnen Beton erbaut

 

Japaner Yasuhisa Toyota

„Der Konzertsaal der Elbphilharmonie aus Beton zählt zu den akustisch besten der Welt“

 

 

GRENZGÄNGER AUS LEIDENSCHAFT

 

Kommerziell getriebene Kompromisse sowie Großserienfertigung des Mainstreams liegen mir fern – genauso wie Dinge, die Mittelmaß oder einfach nur gewöhnlich sind.
Unsere Lautsprecher aus Beton sind echte Manufakturobjekte und unterscheiden sich neben dem konsequenten Einsatz von State-of-the-Art Technologie und einer individuellen Fertigung vor allem durch eines:

Passion für die Musik!

 

Der Werkstoff „Beton“ ist eigensinnig, schwer zu fassen, und es erfordert ungemein viel Zeit, handwerkliches Geschick und Erfahrung, um zu perfekten Resultaten zu kommen. Die komplexen Eigenschaften des Betons und meine Überzeugung sind es, die mich jedes Mal auf das Neue herausfordern, mein Ziel zu erreichen:

Die Fertigung einzigartiger Lautsprechern für eine livehaftigen Musikwiedergabe.

 

Die Liebe zur Musik als auch die Vorliebe für puristisches Bauhaus-Design wurden mir von meinen Eltern, beide Architekten, bereits in frühen Jahren in die Wiege gelegt.
Den technischen Wissen, einen Lautsprecher zu entwickeln, der auf perfekte Art und Weise in der Lage ist, Musik echt und emotional wiederzugeben, habe ich als Physiker schon in den 90ern erworben.

 

Heute weiß ich:

Beton ist das perfekte Material für ein Lautsprechergehäuse !

 

Im Gegensatz zu Musikinstrumenten darf das perfekte Lautsprechergehäuse nicht schwingen und keine Resonanzen aufweisen, da diese den Klang der Musikwiedergabe verfärben. Aufgrund seines hohen Dämpfungsvermögens und seiner amorphen Struktur garantieren unsere Lautsprechergehäuse aus BETON – High-Performance-Gussbeton eine enorme Resonanzarmut und Stabilität.

Unsere Lautsprecher erfüllen höchste audiophile Ansprüche und setzen gleichzeitig ein ästhetisches Statement, vergleichbar mit einer Skulptur oder einem Kunstwerk.

 

Musikhören wird in vielerlei Hinsicht zu einem sinnlichen Erlebnis

 

Jörg Wähdel

Dipl. Phys., BETONart-audio